08142 / 8884

0163 / 8407184

Praxis Neues Leben

Ganzheitliche Begleitung, Kurse & Hausgeburten

​​

(Haus-)Geburt  - ist sicher!


Die Entscheidung zur Hausgeburt kommt aus dem Wunsch der Frauen eine "normale" Geburt erleben zu dürfen! Schon das Wort "dürfen" impliziert, dass Geburt negativ erlebt wurde, negativ erzählt wurde oder fremdbestimmt wurde! Geburtsschmerzen, Schmerzmittel und Krankenhausgeburt scheint normal zu sein! Das Gefühl von "schön oder wunderbar" hört man kaum von einer Frau nach der Entbindung! Viele Frauen würden nicht einmal davon reden wollen, sondern lieber vergessen, dass wäre der bessere Ausdruck zum Geburtserlebnis!


In der "Geburt zu hause" erleben Frauen genau das Gegenteil. Ihre Geburt wird als etwas Schönes, ja sogar als unbeschreiblich beschrieben. Freude, Glück und Dankbarkeit sind die gewählten Worte.

Geburt hat etwas mit Arbeit und Geduld zu tun. Es hat was mit Vertrauen und Liebe zu tun. Es hat was mit Atmung und Muskelkraft zu tun. 

Es hat was mit Wellen zu tun: 

1. Wellen der Muskulatur von Uterus und Körper 

2. Wellen von körperlicher Bewegung und Ausruhen

3. Seelische Wellen von Hochs und Tiefs

4. Wellen von "Ja, ich kann" und "Ich kann nicht mehr!"

5. Wellen der eigenen Kraft erfahren & Ängste überwinden

6. Wellen der Liebe & Unterstützung von Mann und Hebamme erfahren

7. Wellen der Freude, des Glücks und das kl. Wunder selbst zu nehmen und zu empfangen

8. Zu guter Letzt: Wellen der Erkenntnis, dass "Wir" (Paar) es geschafft haben, ja mehr noch; "Ich" (Frau) habe es geschafft, aus eigener Kraft und es hat überhaupt nicht weh getan!"


(Haus-)Geburt ist sicher im Rahmen einer aufmerksamen, ruhigen, zurückhaltenden und fachkompetenten Hebamme. Einer guten und klaren Vorbereitung auf die Hausgeburt durch Untersuchungen, Gesprächen und Materialien. Eines ehrlichen Teams von Frau, dem Mann/Partner & der Hebamme. Geburt ist sicher im privaten Umfeld, weil das Gebären in der Fähigkeit der Frau liegt und im Plan der Schöpfung steht. So steht geschrieben:


"Warum sollte ich diese Geburt erst einleiten und dann im letzten Moment noch verhindern?  Meint ihr, ich verschließe den Mutterleib, damit das Kind nicht zur Welt kommt - ich, euer Gott?" 

Jesaja 66, 9


Hausgeburt ist sicher, weil Ich als Hebamme den geburtshilflichen Bereich beobachte und bei Abweichungen rechtzeitig die Verlegung, in Ruhe mit eigenem Auto veranlasse! Selten (1%), erfolgt die Verlegung als Notfall! Alle Geburten, auch die verlegten, waren rechtzeitig und gesund beendet!


In 2. Mose 1 sind es zwei Hebammen, denen das Wort Gottes ein besonderes Denkmal setzt. In einer extrem schwierigen Zeit, als beide unter großem Druck standen, blieben sie ihrem Gott treu. Ihre Glaubensaktivität ist bis heute für Mich richtungsweisend.  Das lebendige Wort Gottes - die Bibel.